3. Weltkrieg: Es ist ein Wirtschaftskrieg und er ist bereits voll im Gange

Bisher haben wir immer gedacht, der 3. Weltkrieg wird ein alles vernichtender Atomkrieg, doch dem ist nicht so. Und nun wissen wir es besser: Wer auch immer einen Krieg beginnt, will ihn auch überleben. Die gegenseitig zugesicherte totale Vernichtung wird es nicht geben. Viele sind gar der Meinung, der 3. Weltkrieg wird ein totaler Cyberkrieg, leicht daneben! Der 3. Weltkrieg ist ein weltweiter Wirtschaftskrieg, in dem jeder gegen jedem kämpft. Und was keiner glauben mag: Dieser Krieg ist bereits voll im Gange.

Um was genau geht es eigentlich, und wer kämpft da gegen wem?

Ein wenig ist das wie in Krieg der Sterne und dem Vorgehen der Handelsföderation. Denn wer die Kontrolle über die Weltwirtschaft hat, hat die Kontrolle über die Länder auf unserem Planeten. Klingt ein wenig wie James Bond, aber die Realität wird immer so gestrickt, dass sie unglaubwürdig ist.

So laufen aktuell gleich mehrere Kämpfe parallel. Nur das Schizophrene an der Sache ist, dass Seiten, die in einem Kampf Partner sind, gleichzeitig in einem anderen Kampf Gegner sind.

Ein Beispiel: USA und Europa kämpfen gerade gemeinsam im Ölkrieg gegen Russland, und gleichzeitig kämpft die USA gegen Europa. Siehe Spy-Affäre und auch die VW Krise gehört dazu. Und auch TTIP und CETA sind Teile dieses Wirtschaftskrieges. Und das ist natürlich nicht einmal im Ansatz alles. Hier ist es nötig, das große Ganze zu verstehen, doch gerade unsere Regierung hier im Super Duper Deutschland lässt sich an der Nase rum führen.

Es gab mal eine Zeit, da hab ich mir Gedanken darüber gemacht, ob unsere Regierung nur so doof ist, oder ob es nur gespielt ist und man ganz genau Bescheid weiß. Abschließend meinte ich, so doof können die doch gar nicht sein, und die wissen über alles Bescheid. Aber bedenkt man, was da alles bisher passiert ist, Spy-Affäre und der Angriff auf die Regierungsrechner mit Totalausfall.

Doch wie ist das nur möglich? In der Hoffnung, selbst die totale Kontrolle zu haben, hat man jegliche Kontrolle verloren. In den letzten 20 Jahren wurden die Sicherheitsstandards in Deutschland und Europa stark herab gesetzt. Angeblich, um die Kontrolle darüber zu haben. Doch Deutschland und Europa haben jegliche Kontrolle verloren, und nun spielt man nun des Kaisers Neue Kleider. Denn niemand darf etwas wissen darüber, welche verdammte Scheiße unsere Regierung da gebaut hat.

Entweder geht es so weiter, oder irgendwer übernimmt endlich die Verantwortung und bringt das wieder in Ordnung.

Wer jetzt an Verschwörungstheorien und Aluhüte glaubt, verkennt die Realität, denn eine Verschwörung ist das nicht. Nur Macht- und Geldgeilheit der 10 größten Globalplayer der Weltwirtschaft. Lobbyismus kann heute mit Mafia gleich gesetzt werden. Deutschland ist schon lange ein Selbstbedienungsladen, in dem sich die Lobbyisten die Türklinke in die Hand geben. Glaubt ihr nicht? Schaut euch mal in Berlin rund um dem Reichstag – äh Bundestag – um. Die große Ansammlung von Stiftungen etc. spricht Bände.

Zurück zum 3. Weltkrieg: Via TTIP will die USA die EU Wirtschaft bezwingen und hat via CETA bereits einen Notfallplan etabliert. Die kanadische Wirtschaft hat die USA bereits in seiner Fuchtel. Denn das nordamerikanische Wirtschaftsabkommen hat dafür gesorgt, dass Kanada heute das von US Konzernen am meisten verklagte Land der Welt ist.

Die VW Krise ist nichts weiter, als eine Strafe für Deutschland, weil man die TTIP Verträge nicht so wie sie sind unterschreiben will. Denn VW hat keine Gesetze gebrochen, nur ein wenig missbraucht. Und die USA wusste um die VW Machenschaften schon seit Einführung der EU Gesetze, denn an denen haben ja US Anwälte mit geschrieben.

Ja, die Amerikaner sind echte Schweinebacken, das bedeutet aber nicht, dass Russland gleich zum Waisenknaben wird. Ganz im Gegenteil: Russland ist nicht besser.

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.