Make “Rente” great again!

Bisher war die Rente in Deutschland die Alterssicherung für viele Bürger, doch immer mehr Arbeitstätige schaffen es nicht mehr, genug in die Kasse einzuzahlen und landen im Alter bei der Grundsicherung. Wenn es um die Rente geht, wird immer von einem Generationsvertrag gesprochen, und dass dieser nicht mehr funktioniere. Darum wurden nun 2 weitere Rentensäulen installiert, die die geringere Rente kompensieren soll. Doch gerade hier läuft einiges schief. Dieses werde ich im Folgenden erläutern und aufklären.

Wir haben alle sicherlich noch die Worte von Norbert Blüm im Ohr “Die Rente ist sicher” Die aktuelle Politik behauptet das Gegenteil, weshalb sie auch Säule 2 und 3 ins Leben gerufen hat. Doch ausgerechnet der ehemalige Rentenminister Blüm widerspricht und sagt, die Rente wird bewusst kaputt gespart. Zitat: “Erst amputiert man ihr die Beine und dann beschwert man sich, dass sie nicht mehr laufen kann.” Und sie ist noch immer stärkstes Mittel, um eine Altersversorgung anzusparen.

Interessanter Funfact, wurde Norbert Blüm damals von der ZDF Sendung “Neues aus der Anstalt” regelmäßig aufs Korn genommen, hat er sich nun mit den Redakteuren dieser Sendung verbrüdert, und nimmt mit diesen zusammen die aktuellen Politiker selbst aufs Korn und schießt quer. Denn er sieht die Rente in Gefahr. Wenn schon ein ehemaliger Minister aufsteht und sich gegen die Regierung wendet, dann ist auch was dran und wir sollten genau hinhören was er zusagen hat.

Wann auch immer es um die Rente und den Generationenvertrag geht wird uns regelmäßig eine Grafik präsentiert die Alterspyramide, die die Geburtenjahrgänge darstellt.  Dann zeigt man gerne, wie sich diese Pyramide in den letzten Jahrzehnten verändert hat und schiebt einen großen Bauch nach oben, der beweisen soll dass der Generationenvertrag nicht mehr richtig funktioniert. Aber was wird uns da gezeigt(?) – doch nur wieviel Menschen für einen Rentner arbeiten gehen müssen.

_20180829_131025

Die Gründe (Weltkriege, Wirtschaftskriese, Wende etc.), also die Unsicherheitsfaktoren werden oft nicht genannt. Wie also ist es zu erklären, dass es in einem Land, in dem die Bevölkerung stetig wächst, nicht mehr genug Einzahler haben soll? Und die Arbeitslosen nehmen ja auch angeblich ab. Diese Tatsachen sind schwer verkaufbar.

Was aber viel wichtiger wäre, dies anhand der Lohnsituation in Deutschland aufzuzeigen, denn dann würde man den wahren Schuldigen finden, der unser Rentensystem ins Wanken bringt. Es sind die vielen Niedriglöhne, mittlerweile verdienen 50% der arbeitstätigen Bevölkerung nur maximal 2.000 Euro brutto. Dass dadurch nicht mehr genug in die Kasse einfließt ist eine einfache Logik. Und ausgerechnet unser Staat, also unsere Regierung, unterstützt diese Entwicklung.

Beispiel: Regelmäßig bekommen Hartz4 Familien Post von ihren Jobcentern, wenn ihre Kinder das 15. Lebenjahr erreichen. Sie werden aufgefordert sich einen Job zu suchen. Darauf hin müssen die Eltern nachweisen, dass ihre Schulpflichtigen Kinder noch zur Schule gehen. Die Jobcenter zielen also darauf ab, dass diese Kinder nur die Hauptschule besuchen oder gar Schulabbrecher sind. Grund der Aktion, das SGB (Sozialgesetzbuch) beginnt bei Personen ab 15 Jahre zu greifen. Nun aber die Frage, warum sollen sie sich einen Job suchen und keine Ausbildung? Musterbeispiel NRW, dort werden alle Jugendliche (bis 25 Jahre) in Maßnahmen gesteckt, und damit generiert sich NRW eine Jugendarbeitslosigkeit von Null. Einmal in diesen Maßnahmen ist die Chance in eine hochwertige Ausbildung zu kommen gleich Null, denn Jobcenter und ihre Träger arbeiten nicht direkt mit Firmen des ersten Arbeitsmarktes zusammen. Daher gibt es hier quasi nur minderwertige Ausbildungen/Qualifikationen. Es entstehen sogenannte Fachkräfte, deren Qualifikation weit unter einer betrieblichen Ausbildung liegen. Logischer Weise ist die Entlohnung auch nur im unteren Lohnsektor angesiedelt. Dass hier auch nur Kleinstbeträge in die Rentenkasse eingezahlt werden ist die Folge.

Wie also sollen hier 10 Fachkräfte im Generationenvertrag für die Rente eines Ingenieurs aufkommen? Das ist also nicht machbar. Betrachtet man, ohne Generationenvertrag, die Eigenleistungen, die jeder in die Rente eingezahlt hat, kommt man unter der Maßgabe des “Deutschen Mittleren Einkommens” das aktuell bei rund 2.600 Euro liegt, auf eine Mindestrente von rund 1050 Euro bei 20 Jahren Einzahlung. Warum aber müssen dann immer mehr Rentner zur Grundsicherung? Wäre es dann nicht sinnvoll eine solche Mindestrente einzuführen und diese auch an jeden auszuzahlen?

Stattdessen wird verschlimmbessert. Zum Beispiel durch Einführung der Rentensäule 2, auch Riesterrente genannt. Der Grund ist die Parität der staatlichen Rente, die hier entfällt. Und diese Rente hat es in sich. Sie ist nicht nur teurer, nein,, sie sorgt auch für weniger Rente. Zwar gibt der Staat hier eine Förderung hinzu, bedient sich aber mit Steuern und Sozialabgaben wieder daran. Weiter in Abzug kommen Gebühren und Provisionen der Versicherer. Hinzu kommt, diese Rente wird unter Umständen nicht ab Renteneintritt gezahlt und auch nicht lebenslang.

Darum wurde dann die Rentensäule 3 ins Leben gerufen, auch Betriebsrente oder Rüruprente genannt. Die quasi eine Kopie von Säule 2 ist, nur dass man hier alles allein tragen muss und das Einzige was entsteht sind weitere Gebühren.

Dem nicht genug, will die SPD nun noch eine 4 Säule installieren. Diese wird jetzt schon mit vollster Begeisterung Nahlesrente genannt. Nun diese ganzen Säulen sind reinste Realsatire, mit gesundem Menschenverstand hat das nichts mehr zutun.

Fakt ist, die staatliche Rente verbraucht nur 1,5% Verwaltungskosten, die private Rente 20% und mehr (laut Norbert Blüm). Die Rente wird durch falsche Gutachten quasi kaputt geredet. Über 60 Jahre war sie das stabilste Konstrukt und nun soll sie im reichen Deutschland nicht mehr funktionieren? Eine glatte Lüge unserer Regierung. Diese Säulen sind reine Selbstbedienungsläden der Privatwirtschaft, Lobbyismus sei Dank.

Danke Norbert Blüm für deine Ehrlichkeit.

Artikelbild: pixabay.com

No Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.